Sonntag, 3. März 2013

Doppelt gemoppelt? ...wieder eins für zwei...

Bereits vor einem jahr hab ich für die Tochter eine Freundin ein Doppelkleid genäht.





Je nach Lust und Laune kann die Kleine das Kleid nun einfärbig in Blau oder gemustert in Pink tragen.
Stoffe aus Michas Stoffecke, gekauft im letzten Jahr. Eingefasst mit Schrägband, an der Teilung beim blauen Teil ein Schrägband und eine Tasche beim pinken Teil Etwas frimelig war das Zusammennähen am Ausschnit.... mach ich nicht nochmal, da hab ich mich ganz schön geärgert...

Natürlich wollte meine Maus auch ein Kleid zum Wenden!


Sie wollte das Kleid auf keinen Fall zum Fotografieren anziehen. Nein, nie und nimmer.... *kleiner Sturschädel* Also diesmal am Boden fotografiert.
Hier noch eine Ansicht im hängenden Zustand und ein Detail:





Hier sind  beide Stoffe von Monika´s Laden: http://www.tommyundlea.at/ bereit im letzten Jahr gekauft.
Die Lieblingsseite von meinem Kind ist nicht die Zoo-Seite, so wie ich vermutet hätte, sondern der schöne flauschige Flanel.

Liebe Grüße, Isa-Karottensaft


Kommentare:

  1. Die blaue Seite mit dem Webband beim ersten Kleidchen gefällt mir richtig gut! Und beim Zweiten hab' ich mich gleich in beide Seiten verliebt! Sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nett, danke! Bei mir sieht es auch so aus: habe die gleichen Favorits wie du. Obwohl die pinke Seite in Echt viel besser aussieht, wie am Foto. Hier kommts irgendwie gar nicht so rüber...
      glg!

      Löschen
  2. Schöne Kleiderl - leider ist meine "Kleine" schon ein bisserl zu groß dafür...
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen