Sonntag, 18. August 2013

Sonntagsfreuden

Am Sonntag gibts eine gute Nachspeise: ich liebe Eiskaffee. Aber auf die Kalorien könnte ich verzichten. Also nachgedacht, rumexperimentiert und einen Eiskaffe a la Isa-Karottensaft kreiert :-)

hier das Rezept:
einen starken Kaffee süßen (Honig, Zucker, Stevia - wie ihr wollt), ab in Eiswürfelbehälter und über Nacht frieren lassen. Bei Lust nach Eiskaffe drei-vier Würfel in kalte Milch. Fertig!





















So hab ich es auch heute gemacht: gemütlich mit Eiskaffee im heissen Garten abgekühlt!

Und weitere Sonntagsfreuden seht ihr bei Frau Kreativberg!

glg, Isa-Karottensaft

Kommentare:

  1. Schade, dass ich mir den Kaffee gerade abgewöhnt habe!! :-)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmhm... jetzt hab ich mal kurz nachgedacht: du könntest das ja auch mit Chai-Tee machen. Vorausgesetzt, den magst du ;-)
      glg, Isa

      Löschen
    2. Gute Idee - das probier ich mal aus!!

      Such eh noch immer Alternativen zum Kaffee... :-)

      LG, Claudia

      Löschen